Diese Webseite verwendet Cookies. Es wurden bereits 4 für den Funktionserhalt absolut notwendige Cookies gespeichert sofern Sie Cookies nicht in den Browsereinstellungen blockieren. Sollten Sie diese bei Ihrer Erleuchtung stören so gehen Sie in Ihre Browser Einstellungen und löschen Sie die mit www.laendlekurs.com in Verbindung stehenden Cookies einfach wieder. Manche möchten sich bei Erreichen der Erleuchtung nicht fühlen als würden sie mit dem Finger in die Steckdose greifen. Das verstehen wir, nur sind Sie halt auch so ständig digital und hochfrequent von Stromwesen umgeben. Stromwesen sind aus dem Wunsch von Menschen ihren Geist mit der künstlichen Intelligenz zu verbinden entstanden. In einer solchen Welt ist dieser Cookie Hinweis also eine gute Gelegenheit Gelassenheit gegenüber 4 essentiellen Cookies zu entwickeln. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie ihre Zustimmung zur Verwendung von weiteren Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung. Um weitere Cookies abzulehnen klicken Sie auf den roten Button.

Laendlekurs Mystics

Wir wollen weiterkommen

Eine spirituelle Anhängerin will sich mit dem Status Quo nicht zufrieden geben. Sie stört dass nun alles nach der Bibel Offenbarung einem prophezeiten Ende (dem Z von A-Z) entgegen gehen soll. Auch die Kinder wollen eine Zukunft bereitet haben. Besonders die Kinder fragen sich worum es im Leben eigentlich noch gehen soll (ABOUT). Das Ergebnis ist ZABOUT - Der Titel unter dem das Weiterkommen auch möglich wird. Deshalb führe ich jene die fähig sind eine Zukunft zu bereiten in die Tiefen des Mastering the Conductor Programms. Dieses Mastering the Conductor Programm hat allerdings viele Grundvoraussetzungen wie die Kenntnis des Jensentums, das Erreichen der spirituellen 5. Dimension, für die Dämonenarbeit die buddhistische Zuflucht und für den Schlüssel die Kenntnis, besser sogar die Meisterschaft in der hermetischen Lehre der Kybalion.

Jensentum

Jensentum als Voraussetzung um weiterzukommen

Das Christentum sieht ein Ende vor (Offenbarung) das vorallem Wrath in den Vordergrund stellt. Wrath bedeutet Zorn, in der aktuellen Zeit ist also der christliche Gott zornig geworden. Es war aber auch seit jeher der Wille da dass die Menschen eigenständig in die Lage kommen ihr Schicksal zu bestimmen. Es ist freilich nicht ganz so einfach in einem solchen Orchester mitzuspielen. Schon gute Orgelspieler sind eher selten. Das Mastering the Conductor Programm hat als Grundvoraussetzung die Kenntnis des Evangeliums des Jensentums, das Erreichen der spirituellen 5. Dimension, für die Dämonenarbeit sollte man zusätzlich die buddhistische Zuflucht genommen haben und um die Meisterschaft anzustreben auch den Schlüssel der Meisterschaft der hermetischen Lehre der Kybalion gefunden haben.

Jensentum

Prekäre Lage zwischen 73 und 80 nach der Rechnung des Feigenbaumes

Der Wunsch weiterzukommen ist nicht so einfach. Es gestaltet sich zunehmend schwierig und die Lage zwischen 73 und 80, dem Beginn der je 7 Jahre, nach der Rechnung des Feigenbaumes ist nicht so rosig. Das grausame im Blog und in der Bibel beschriebene Hände abhacken ist nicht wirklich neu. In der Vergangenheit gab es immer wieder so komische Typen die Gott eine Hand abgehackt haben wenn Gott ein Werkzeug verwenden wollte weil sie die Macht für sich selbst an sich reißen wollten. Diese Geschichten sind alle längst bekannt. Es stellt sich also die Frage wie viele Probleme der altbekannten Leier (Microchip Portale in der Hand, Wohnungsschlüssel Probleme, etc.) wir wieder haben werden. Gefühlsmäßig halten immer weniger Siegel. Werden bald die Menschen sich Hände abhacken wie in Matthäus 5:30 beschrieben weil an der Stelle des Microchips in der rechten Hand Portale Satans aufgehen und die Wesen an der Stelle durch Fleisch und Blut müssen? Dann ist aber auch die Grenze des Unerträglichen überschritten und der Oxymorphiosynthesis Reaktor (siehe Mastering the Conductor) einsatzbereit!

Selbstverwirklichung war noch nie so einfach!

Warte nicht weiter auf Chancen. Kontaktiere mich: bernhard.maehr@laendlekurs.com

  • Home

Netzwerk im Dreieck von Spiritualität, Wirtschaft und Technik

Im Wirtschaftsingenieurswesen Studium lernt man im Dreieck des Menschen, der Wirtschaft und der Technik das Querdenken. Im Jahr 2022 hat Querdenken und ein Querdenker zu sein einen begrifflichen neuen Anstrich bekommen denn unter Querdenkern sind eine Vielzahl von Corona Leugnern und anderen Protestbewegungen auf den Straßen entstanden. Das Querdenken auf universitärem Niveau hat dagegen nichts an seiner Bedeutung verloren. Querdenken bedeutet für mich als ausgebildeter Wirtschaftsingenieur nicht nur im Bereich der Technik denken zu können sondern auch quer dazu die wirtschaftliche Bedeutung zu verstehen. Querdenker schaffen Verbindungen wo sonst nur Inseldenken vorherrscht.


Im dreifachen Zusammenhang (Dreieck) geht es zudem immer noch um den menschlichen Aspekt welche Auswirkungen sich im komplexen System aus Mensch, Wirtschaft und Technik ergeben. Ländlekurs ersetzt in der Lehre den Aspekt des Menschen im Dreieck durch den Aspekt der Spiritualität der ebenfalls als Kernaspekt des Menschseins betrachtet werden kann.




Ländlekurs bildet dabei nicht nur auf hohem Niveau in diesem Dreieck weiter sondern behandelt auch sensible Themen wie die Pinnadel - Macht - Phänomene mit Menschen die Pinnadeln schlucken und sich davon Macht versprechen. Die damit in Verbindung stehenden Probleme sind oft mit dem Rechtsstaat nicht richtig bestrafbar / abhandelbar und damit auch nicht eindämmbar denn auch die Exekutivbeamten verteilen Pinnadeln auf Mark of the Beast Parties bei denen auch der 666 Microchip in die rechte Hand verteilt wird. Exekutivbeamte verlassen sich auf das Kredo "Der Staat hat immer recht" während sie aus kirchlicher Sicht auch Anti-Kredo Handlungen durchführen. Die Eingeweihten kennen dieses Problem. Kommen Sie in mein Netzwerk und wir helfen uns gegenseitig. Nur ein gemeinsamer Wissensvorsprung macht uns stark und hilft uns über die nächsten 7 Jahre der Trübsal und der biblischen Plagen zwischen 2022 und 2029 die in der Offenbarung des Johannes in der Bibel vorausgesagt wurden.


Bislang sind derartige Ereignisse nur den Eingeweihten vollständig bekannt. Die Gespräche dazu liefen über die letzten Jahrzehnte bewusst im Geheimen. Mit Ländlekurs biete ich nun grundsätzlich allen die Möglichkeit an ein Eingeweihter zu werden und sich in die Tiefen des Wissens inkl. Mysterienwissens zu begeben. Bewusst verlassen wir den geheimen Pfad nun und ich gebe derartige Informationen an jene Öffentlichkeit die sich mit Interesse bei mir meldet und vorstellt. Das Ziel dieser Veröffentlichung ist klar, einerseits führen im Geheimen zu viele Wege ins Verderben, andererseits strebt mir eine gemeinsame Zukunft mit einem Netzwerk vor. Wir wollen gemeinsam weiterkommen und Strategien entwickeln. Bei einer WIN - WIN Situation ist es zum beiderseitigen Vorteil.


Interessierte sollen sich bitte melden aber bitte nicht wie die Frau die mit einer Erpressung weiterkommen möchte!




Wir wollen schließlich erfolgreich und zielorientiert weiterkommen! Bei Interesse registrieren Sie sich daher am besten gleich für ein 15 Minuten Erstgespräch mit mir auf Calendly! Alles weitere klären wir dann im Gespräch!

Um Werbeanrufer die sich einen Dreck um die bestehenden Datenschutzbestimmungen kümmern und teilweise die Löschung meiner Telefonnummer aus ihren Systemen verweigern fern zu halten ist meine Telefonnummer dauerhaft für unbekannte Anrufer gesperrt. Ich bitte um Verständnis, es geht nicht ohne Calendly, ich brauche meine Fokuszeit!


Hier ist ein Link zu der Beschreibung der Pinnadel - Phänomene im Mastering the Conductor Programm. Starten Sie das Mastering the Conductor Programm aber ansonsten besser von vorne durch Klick auf den Hermesstab oben über diesem Artikel.


Kompetenz in Führung, Macht und Mikropolitik

Als Eingeweihter auf Ländlekurs erwartet Sie die Kompetenz die auch mich seit Jahrzehnten erfolgreich sein lässt. Ich habe in Führung, Macht und Mikropolitik einen Grade A auf universitärem Niveau. Ich verkaufe die Leute nicht für dumm.


Kompetente Leute müssen nicht unbedingt immer in Führungspositionen sitzen

Führungspositionen sind nicht immer optimal besetzt. Außerdem arbeiten manche mächtigen Personen auch schonmal lieber aus dem Hintergrund und sind öffentlich nicht so sehr im Rampenlicht. Die Arbeit derartiger Menschen ist deshalb aber nicht weniger wertvoll. Ich habe einen Grade A in Führung, Macht und Mikropolitik und wirke seit Jahrzehnten auf dieser Welt.


MBA Studium 1. Semester Bernhard Mähr:



Kriege sind Hauptursache der Not, vorallem mit Wirtschaftssanktionen! Noch ist Sommer aber bald ist Winter! Wir haben Inflation, Depression, Energiekrise & Pappenheimer - Lösungen um die Leute für dumm zu verkaufen. Kommt jetzt noch der Blackout wegen fehlender Atomkraftwerke? Was ist das für eine Bankrotterklärung? Uran sollte doch genug vorhanden sein. Unglaublich!


Und ich sage das voller Achtung vor den Pappenheimern die sich nicht beleidigt fühlen müssen sondern die ich gut verstehe dass sie ganz einfach nicht mehr können oder bereits aufgegeben haben! Welchen Irrsinn müssen wir noch feststellen? Wir müssen ja Leute mit Realitätsverlust entschuldigen, sie verstehen den Begriff Insolvenz nicht mehr. Gleichzeitig raffiniert anscheinend Indien für Deutschland das russische Öl zu Diesel und verkauft den dann für den 5 - fachen Preis während Europa Russland sanktionieren möchte. Das ist doch alles völlig verrückt. Man muss hier den Leuten mal reinen Wein einschenken! Bei Öl und Gas sind wir abhängig und diejenigen die den Schaden erleiden!


Lernen Sie die Macht des Horus kennen und erreichen Sie die höchstmögliche Kompetenz in 3 Gängen

In der Politik spricht man von drei Gewalten, die in einer und für eine Gesellschaft wichtig sind. Diese drei Gewalten sind: die gesetzgebende Gewalt (Legislative), die ausführende Gewalt (Exekutive) und die Recht sprechende Gewalt (Judikative). Für diese 3 Gewalten sind 3 Löffel vorbereitet damit sie ihre Suppe selbst auslöffeln können und sie werden ihre Suppe selbst auslöffeln müssen. Diese 3 Löffel sind seit Jahrtausenden im Deckstein von BenBen festgehalten. Lernen Sie als Eingeweihter alles über die Hintergründe dieses Wissens. Sie werden sehen im höchsten 3. Gang ist auch für Sie dann alles perfekt so wie es ist.


Ihr seht also, der ursprüngliche Plan auf dem Deckstein der Georgia Guidestones wurde verworfen. Die Darstellung wie mit einem Seil den Planeten zu verlassen ist definitiv falsch. Warum sollte nach einer Anstrengung meinerseits und meinem Machteinsatz den Sie nur als Eingeweihter verstehen können mit den Kosten des Machteinsatzes die ich schon hatte der Planet verlassen werden? Das wäre doch Unsinn! Lernen Sie den alternativen Plan als Eingeweihter kennen, melden Sie sich bei mir. Ich nehme Sie in mein Netzwerk auf. Wir unterstützen uns gegenseitig, versprochen!


牦牛道 Dào Yak ma

Yak Dào ~ Dào Yak ma ~ Yak Dào ma ~ Yak Dào

Wie ihr seht haben also die Regierungen wie mit Suppenlöffeln ihre eigene angerichtete Suppe auch auszulöffeln. Die Schönheit liegt dabei im Auge des Betrachters. Es geht aber auch definitiv anders, denn Ländlekurs steht für spirituelle Entwicklung und dieser hat auch schon einen chinesischen Weg des Yak Dào gefunden. Diesen Weg kann ich euch aber erst zeigen wenn eure Tasse leer geworden ist und ihr euch von euren Erwartungen, Sorgen und Problemen etwas distanziert habt.


禅 Der Weg des Kulturaustausches in Harmonie

Mit dem Kulturaustausch in Harmonie, erweitert sich der Horizont und mit ihm seine Energie. Durch die innere Idylle und das neue Gewahrsein vervollkommnet sich unser aller Dasein.

(vgl. Mit Buddha Tee trinken, S. 15)


禅 Die Tasse ist voll

Jetzt da Sie das alles gelesen haben gehen Ihnen bestimmt tausende Gedanken durch den Kopf. Es war alles ein wenig viel! Ich habe Ihnen dazu eine einfache Übung aus dem Zen - Buddhismus. Der folgende Text stammt aus dem Buch "Mit Buddha Tee trinken" aus dem Schirner Verlag auf den Seiten 26-27.


禅 Die Tasse ist voll

Ein westlicher Gelehrter der Philosophie begab sich auf eine Bildungsreise in den Osten. Er war davon überzeugt, in einem der abgelegenen Tempel in den Bergen bei einem großen Zen - Meister Antworten auf all seine Fragen zu erhalten. Voller Vorfreude und mit großen Erwartungen im Gepäck betrat der Gelehrte den Tempel. Der Zen-Meister begrüßte den Fremden höflich und bat ihn, an einem kleinen Tisch Platz zu nehmen. Mit unzähligen Fragen im Kopf über die Welt, den Sinn des Lebens und die Techniken zur Meditation und zur Entwicklung der eigenen Spiritualität wartete der Mann ganz ungeduldig auf den Meister. Der hatte sich entschuldigt und erklärt, dass er zuerst Tee kochen werde, bevor er dem Gast Rede und Antwort stehen werde. Der Fremde wurde immer ungeduldiger. "Ich habe doch nicht den weiten Weg auf mich genommen, um nun Tee zu trinken" dachte er leicht verärgert. "Wahrscheinlich ist das gar kein wahrer Meister" und er sah sich schon enttäuscht den Heimweg antreten, mit all seinen unbeantworteten Fragen. Er hatte diesen Gedanken kaum zu Ende gedacht, da stand der Zen-Meister vor ihm und goss den frisch aufgebrühten Tee in eine von Hand verzierte Tasse. Doch nicht wie üblich stoppte der Meister den Vorgang, sondern er goss den Tee immer weiter ein. Die Tasse lief über und der Tee tropfte auf den Boden. "Halt", schrie der westliche Gast, "sehen Sie denn nicht, dass die Tasse schon übervoll ist?" "Richtig" erwiderte der Zen-Meister, "diese Tasse ist genauso voll wie dein Kopf mit Erwartungen, Vorstellungen und Meinungen! Wie soll ich dich etwas lehren? Geh, und komme erst wieder, wenn deine Tasse leer ist!"




禅 Übung: Leeren Sie Ihre Schale

Nehmen Sie ein leeres Blatt Papier und einen Stift. Schließen Sie für einen Moment die Augen. Lassen Sie den folgenden Fragen etwas Raum und Zeit: Was denke ich über Tee? Wie schmeckt mir Tee? Wann trinke ich Tee? Welchen Tee mag ich? Welchen Tee mag ich nicht? Was erwarte ich von diesem Buch?


Im Buch geht es über Tee, deshalb steht dort auch was man von dem Buch erwarten soll. In unserem Fall geht es um die Inhalte von Ländlekurs. Schreiben Sie also ruhig Ihre Erwartungen von Ländlekurs auf ihr Blat t Papier!


Öffnen Sie Ihre Augen, und schreiben Sie Ihre Antworten, Ansichten und Meinungen in Stichwörtern auf. Schließen Sie die Augen erneut. Haben Sie alles notiert? Fällt Ihnen noch mehr dazu ein? Öffnen Sie erneut Ihre Augen, und bringen Sie Ergänzungen hinzu. Das, was Sie nun vor sich auf dem Blatt Papier stehen sehen, ist Ihre Schale zum Thema Tee. Wie voll ist sie? Gibt es noch Platz für neue Erkenntnisse, Wahrheiten und Ideen? Leeren Sie symbolisch Ihre Schale, indem Sie das Papier wegwerfen oder, noch besser, es verbrennen. Machen Sie sich leer. Schaffen Sie Platz für Neues, auch in Ihrem Alltag!


Ich persönlich habe als Blatt Papier ein altes Impfzertifikat verwendet und die Rückseite des für die Brieftasche ausgedruckten Zertifikats vollgeschrieben. Das Ergebnis sehen Sie hier. Wir sind zwar noch nicht völlig über den Berg aber das Verbrennen fühlt sich heilsam an. Danach sind wir frei für Neues im Alltag, neue Erlebnisse der Freude. Das Alte lassen wir hinter uns.




牦牛道 Yak Dào

Der Buddha will dass kein Tierleid geschiet. Um zu vermeiden dass Menschen wie Lehrlingen mit Mobbing zu langweilig wird gab es daher die Idee des Yak Dào, wenn einem also wirtschaftlich gar nichts mehr einfällt sich dann auch einfach mal mit den Problemen einer Kuh zu beschäftigen.


Eine Kuh, oder in China oder Tibet auch ein Yak bekommt als Milchkuh Probleme wenn ihr Euter zu voll ist und sich keiner die Mühe macht die Kuh zu melken. Wir leben aber im Zeitalter der Automatisierung, derartige Probleme sollten schon längst der Vergangenheit angehören. Yak Dào will der Kuh oder dem Yak helfen - im Idealfall kann sich die Kuh dabei auch jederzeit selbst helfen wenn sie gelernt hat wie ihr Yak Dào funktioniert, also wie die Menschen mit High Tec vorgesorgt haben dass es der Kuh auch jederzeit wieder besser geht. Selbstverständlich sollte die Kuh dann auch Nutzen gestiftet haben und ihre Milch kann auch getrunken werden. Das Tierwohl der Kuh steht dabei an erster Stelle.


禅 Die 3. Paramita der Geduld

Da die Kuh sich an High Tec erst gewöhnen muss und lernen muss wie Yak Dào für sie funktioniert müssen wir Menschen uns mit der 3. Paramita der Geduld auseinandersetzen, denn der Buddha weiss dass alles seinen rechten Weg gehen wird wenn man ihm und seinen Lehren des Buddha Darma folgt. Würde die Welt einem weichen Weg folgen statt den Weg des Kriegers zu gehen wäre die Welt also an vielen Orten ein schönerer Ort. Karmapa Chenno.



Eine Umsetzung von Teilen von Yak Dào findet sich als "High Tec in the Cow Stall" Lösungen bereits im Internet.

处世之道 Yak Dào vs. Tao Yak

In der Umsetzung wurde Dào Yak zunächst als Tao Yak gesprochen und klingt damit durchaus ein wenig Japanisch. Der Chinese meinte dann man hätte das Dào durchaus mit einem etwas zu harten T ausgesprochen. Wenn es um High Tec im Kuhstall geht und den Buddha Darma darf über die Tücken der Technik also durchaus diskuttiert werden. Ich bezeichne den Weg nun auf Wunsch des Chinesen als Yak Dào. Was können wir daraus lernen, welchen Weg werden wir gehen? Der Weg des Friedens ist immer gut.


Das genaue Gegenteil von Dào Yak findet sich leider auch z.B. hier: Lehrlinge die sich nicht dem Ideenreichtum wie bei Yak Dào anschließen konnten. Ich warte ja nur noch auf den Tag an dem diese Lehrlinge dann Tao Kung Fu machen.

Lebe ein erfülltes Leben!

Dein Kapital sorgt für weiteres Kapital und du kannst dich deiner Leidenschaft und spirituellen Entwicklung widmen!

  • Gehe in dich und finde deine innere Bestimmung!

    Therapieversuche von Depressionen und anderen negativen Zuständen sind Geldverschwendung wenn du mindestens 8 Stunden täglich einer Tätigkeit nachgehst die dir keine Freude macht! Ländlekurs verhilft dir zu deiner Selbstverwirklichung und dem damit einhergehenden Lebensglück.

  • Finde zu deiner eigenen Spiritualität und zu dir selbst!

    Komme aus der ewigen Spirale Geld für Shopping auszugeben und Statussymbole anzuhäufen. Überkomme deine äußeren Einflüsse. Werde erfolgreich und unabhängig.

    ...
Biographie Bernhard Mähr