Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Das Wissen über die 4 Elemente aus denen diese Welt besteht


Das Leben an der Seite Gottes braucht ein gewisses Fingerspitzengefühl. Wer dieses Fingerspitzengefühl besitzt ist würdig die vier Elemente einzusetzen aus denen diese Welt besteht. Diese vier Elemente sind Feuer, Luft, Wasser und Erde. Wasser wurde bereits von Bruce Lee gut gelehrt. Sei wie das Wasser und biete keinen Widerstand. Die gesamte Kampfkunst beruht auf Wasser denn wer wie Wasser ist der wird nicht verletzt. Nur wer einem Schlag Widerstand entgegensetzt wird verletzt, wer einem Schlag ausweicht der wird nicht verletzt. Das nächste Element der Luft ist auch das Element des spirituellen Bewusstseins das sich aus den Programmen erhebt denen die Menschen jeden Tag folgen. Wer seinen Programmen folgt kann auch stundenlang wütend in der Luft herumschlagen oder seiner Wut freien Lauf lassen, er wird nie den Nektar trinken der aus dem Erheben aus diesen Programmen der Schlange entsteht. Wisse dass es die Schlange ist die euch in den Programmen der Gefühle des Schams, der Schuld, der Apathie, des Kummers und der Sorgen, der Angst, des Verlangens, des Ärgers und des Stolzes hält welcher der Weg der Lüge ist. Die Schlange kann euch mit Programmen auf dem Weg der Wahrheit aber auch mit positiver Energie versorgen. Mut, Neutralität, Bereitwilligkeit, Akzeptanz, Vernunft, Liebe, Friede sind die Energien die auf den Weg der Wahrheit führen hin zur SELBST - Verwirklichung und des vollen Lichtbewusstseins wie auf Ländlekurs (https://www.laendlekurs.com) beschrieben. Gebt also nicht ständig der Schlange, dem Satan die Schuld, sie ist Teil von euch und als Kundalini Schlange zum Überleben notwendig. Nutzt das Wissen über die Schlange vielmehr um euch in Fingerspitzengefühl zu beweisen. Habt ihr die Giftigkeit eurer Schlange nicht unter Kontrolle so hilft euch Weihwasser und nimmt eurer Schlange die Giftigkeit. Nutzt die volle Kraft aus dem göttlichen Bewusstsein anstatt die Macht die euch eure Waffen geben. Die Energie der Luft hilft euch dabei das Schwert des glasklaren Verstandes so einzusetzen dass sich euer spirituelles Bewusstsein aus den Programmen dieser Welt erhebt.

 

Die Erde und die Kräfte und Geister dieser Erde überkommt eine gewisse Traurigkeit darüber was ihr aus der Erde macht und wie es auf dieser Erde ständig zugeht. Die Erde kann sich aber auch wehren. Erdkräfte können Erdbeben verursachen, es können Risse entstehen und in seltenen Fällen entsteht sogar ein Vulkan. Regenbogenkinder schweben in einer gewissen Leichtigkeit und müssen sich erden.

 

Das letzte Element ist das des Feuers. Das Feuer solltet ihr besonders vorsichtig einsetzen. Der Unternehmensgründer Bernhard Mähr hatte einmal das zweifelhafte Vergnügen unter einem Menschen zu dienen, der das Feuer ständig einsetzte, einem sogenannten Choleriker. Da es sich bei Bernhard Mähr um einen besonderen Menschen handelt hat er sich dazu entschieden wie Wasser zu sein. Das Wasser war allerdings schwerfällig, langsam, ruhig während das Feuer des Seelenverbrenners ständig versuchte zur Arbeit anzutreiben. Das Wasser löschte das Feuer eine gewisse Zeit bis das Feuer sagte es könne nicht mehr. Dann lehrte Bernhard Mähr dem Choleriker alle vier Elemente und das Wunder geschah. Der Seelenverbrenner versuchte sich an einem neuen Element der Luft, nicht ohne zunächst in typischer Weise dieses sanguinischen Elementes zuerst anderen die Schuld zu geben. Doch der wie neu geborene Sanguiniker fühlte sich in seiner Haut nicht wohl, er stand neben sich. Ein bislang unlösbares Problem wenn der Ätherleib verändert wird. Also musste traurigerweise der Sanguiniker wieder zum alten Choleriker zurückkehren damit er wieder er selbst war.

 

Das Feuer ist die Willenskraft, die Luft ist das glasklare Schwert des Verstandes, das Wasser ist der Kelch der Liebe und die Erde ist die physische Manifestation.