Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Hartnäckige Fälle der EU - DSGVO


Seit März 2018 wurde der Unternehmensgründer Bernhard Mähr mit einem YouTube Video "EU - DSGVO mit Joomla" bekannt welches erklärt wie man mit Joomla die neue Datenschutz Grundverordnung umsetzen kann. Seit diesem Zeitpunkt stellt er aber auch fest wie immer wieder vereinzelt Unternehmen per Copy & Paste die Datenschutzerklärung von Ländlekurs (http://www.laendlekurs.com) einfach für den eigenen Webauftritt kopieren und dabei noch nicht einmal den Namen Bernhard Mähr oder den EU weit registrierten Markennamen Ländlekurs ersetzen. Diese Unternehmen werden von Bernhard Mähr regelmäßig kontaktiert bis sich eine Verbesserung dieser Situation ergibt. Dabei haben sich vereinzelt hartnäckige Fälle ergeben die seit August 2018 angeschrieben werden und immer noch eine Copy & Paste Kopie der Datenschutzerklärung von Ländlekurs darstellen. 

 

Aus diesem Grund hat sich der Unternehmensgründer Bernhard Mähr nun zu einer Umfrage zu diesem Missstand entschieden und über diese Umfrage auch ein YouTube Video erstellt.

Über dieses Video wurde nun auch eine namhafte Anwaltskanzlei in Deutschland informiert die selbst YouTube Videos erzeugt und auf YouTube recht aktiv ist. Da es sich durchwegs um deutsche Unternehmen handelt die per Copy & Paste arbeiten könnten diese Fälle also durchaus interessant für diese Anwaltskanzlei sein.

 

Das Ziel des Unternehmensgründers Bernhard Mähr ist freilich kein Rechtsstreit sondern ein Schutz des eigenen Markennamens Ländlekurs sowie des eigenen Namens, der nicht als Datenschutz Verantwortlicher auf Seiten auftauchen sollte mit denen Bernhard Mähr nichts zu tun hat. Gleichzeitig versucht Bernhard Mähr auch einen Kurs für Datenschutz zur Erstellung einer Datenschutzerklärung zu verkaufen, bislang allerdings ohne Erfolg. Es stellt sich Unverständnis ein bezüglich dieser Beratungsresistenz zumal diese Unternehmen Gefahr laufen aufgrund ihrer mangelnden Investitionen in Datenschutz von ihrer Konkurrenz in Deutschland abgemahnt zu werden. Bernhard Mähr wartet spannend nun ab ob sich ein Feedback zu dieser Umfrage ergibt und diese Fälle verstanden werden können.