Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Verbotene Frucht Ver. 2.0


Der Erzengel Michael legt sich mit Satan an und erklärt dem Unternehmensgründer Bernhard Mähr dass er auf der Webseite http://www.earthlykingdom.org eine Art verbotene Frucht Version 2.0 erzeugt hat und Luzifer tausende Menschen auf diesem Planeten bereits dazu verführt von dieser Frucht zu essen. Die Schlange entgegnet dass sie als Kundalini Schlange in weiten Teilen dieser Erde als heilig angesehen wird und damit die Sicht dass es sich bei der Schlange um etwas Böses handelt ins genaue Gegenteil verdreht wurde. Wie immer wagte es der Erzengel Michael nicht den Teufel zu lästern und zu verurteilen sondern gab bekannt: "Der Herr weise dich in die Schranken". 

 

In seiner Verantwortung als Unternehmer stimmt Bernhard Mähr dem Erzengel durchaus zu, dass die Webseite die Seele etwas aus der Balance zu bringen vermag, besonders wenn es sich um eine streng christlich orientierte Seele handelt. Um den Erzengel zufrieden zu stimmen fügte der Unternehmer deshalb folgenden englischen Hinweis auf der Webseite ein und erklärt damit in internationaler englischer Sprache die Webseite www.earthlykingdom.org als so etwas wie eine weitere verbotene Frucht Version 2.0 im Sinne des Christentums mit jede Menge Wissen welches der Mensch wenn es nach dem ursprünglichen Plan Gottes den er mal im Garten Eden hatte ginge eigentlich gar nicht haben sollte:

 

Important Note: This website contains information that can bring your soul out of balance. Similar to the fact that God put the apple of wisdom and knowledge on the tree of life you cannot make the publisher Bernhard Mähr responsible for the effects of reading this website if Lucifer seduces you to read further into the abyss information on this website that is retrieved from the inner abyss of the soul of Bernhard Mähr. Bernhard Mähr considers the effects as Lucifers fault if you read on this website as eternal justice stays the same and it was already considered Lucifers fault that Eve ate the forbidden fruit. It is God's will however that the forbidden fruit exists as it is God's will that this website (considered as another forbidden fruit) exists as part of god's creation. According to God's justice the truth has to be found somewhere but it is forbidden to read the truth. If you want to cleanse your soul after reading you can consult a priest at any time and repent or listen to meditative music. It is Bernhard Mähr's pleasure to show the same leadership principles as God with this note (c.f. Genesis chapter 3). See the wisdom is this: God loves to do creation but it is impossible to create good without evil as they are either two separate poles or they both don't exist. You have to accept that!

 

Für streng christlich orientierte Menschen sollte damit der Verantwortung Genüge getan worden sein sodass der Streit im Himmel und auf der Erde mit der Sicht dass jeder Mensch für sich selbst verantwortlich ist beigelegt werden kann.