Diese Seite verwendet Cookies, Google Analytics und diverse Social Media Like & Share Buttons. Um Ihre Privatsphäre zu schützen werden die Social Media Like & Share Buttons im 2-Klick Verfahren erst aktiv und senden Daten wenn Sie diese erstmalig anklicken und dadurch im Sinne der EU - DSGVO zustimmen. Durch Klick auf den grünen Button geben Sie Ihre Zustimmung zur Verwendung von Cookies, entsprechenden Datenübertragung an Dritte (auch nach USA) und zur Datenschutzerklärung lt. neuer EU DSGVO.

Ländlekurs lehrt den spirituellen Mittelweg zwischen Pfad der linken Hand und Pfad der rechten Hand als Erfolgskonzept


In Religionen wie Hinduismus oder auch dem Buddhismus wird unterschieden zwischen dem Pfad der rechten Hand und dem Pfad der linken Hand. Ländlekurs lehrt nun den spirituellen, goldenen Mittelweg zwischen diesen beiden Extremen als Erfolgskonzept für den Lebensweg und als stärkster Weg um kreativ etwas Neues zu schaffen. Damit legt der Unternehmensgründer Bernhard Mähr ein Basiskonzept für beruflichen und sozialen Erfolg in die Hände der Öffentlichkeit. Was sind nun diese beiden Pfade?

 

Der Pfad der rechten Hand ist das Herden - Verhalten in dem sich die Person allen Regeln und Vorschriften (z.B. den biblischen Geboten, Anweisungen des Chefs in der Firma, Regeln der sozialen Gemeinschaft, etc.) vollständig unterwirft und so möglichst keine Konflikte erzeugt, sich also vollständig anpasst. Dieser Pfad wird auch als der orthodoxe Pfad bezeichnet und die rein christliche Lehre beschreibt diesen Pfad als den alleinigen, guten Pfad bei ständiger Befolgung aller biblischen Gebote in den Himmel während der böse Pfad der linken Hand in die Hölle führt. Bernhard Mähr sieht den heterodoxen Pfad der linken Hand dagegen nicht als böse an sondern als Geburtsrecht eigenständig und individuell zu denken. Der linke Pfad ist der individuelle, oft auch anders denkende, alles hinterfragende und selbstständig denkende und handelnde Pfad. Die extreme Ausrichtung am linken Pfad überschreitet Grenzen durch z.B. Sexualmagie, gezielte Provokation orthodoxer Gemeinschaften und ähnlichen Aktivitäten. Eine extreme Ausrichtung am linken Pfad führt zur Isolation oder sogar ins Gefängnis wenn das Verhalten von der Gesellschaft nicht mehr tolerierbar ist (wie z.B. bei einem provozierenden Pussy Riot Auftritt in Russland vor der Kirche vor einigen Jahren). Eine extreme Ausrichtung am rechten Pfad hingegen mit vollständiger Unterwerfung und ständiger Anpassung führt dazu, dass nichts Neues mehr entstehen kann und jegliche Kreativität und individuelle Handlungsfähigkeit aus Angst vor einer möglichen Fehlentscheidung oder Nichtakzeptanz in der Herde leidet.

 

Der Unternehmensgründer hält daher den goldenen Mittelweg zwischen diesen beiden Extremen für den erfolgsversprechendsten. So ist er auch selbst als Programmierer beim Unternehmen Halo für das ERP System Inteos angestellt und befolgt die Regeln im Unternehmen und Anweisungen des Chefs. Dies entspricht beruflich dem Weg der rechten Hand und sorgt für ein angenehmes soziales Miteinander in der Firma. Gleichzeitig ist Bernhard Mähr aber nebenberuflich mit Ländlekurs tätig um sich selbst zu verwirklichen und eigenen Ideen nachzugehen. Diese individuellen Aktivitäten entsprechen insbesondere auch mit dem Veröffentlichen des individuellen Glaubens (z.B. dem Anerkennen des Thomas Evangeliums) mehr dem Weg der linken Hand. Diese individuellen Aktivitäten und Ideen inspirieren wiederum den Geschäftsführer Marcus Ott von Halo GmbH, es ergeben sich neue Potentiale die gemeinsam genützt werden können. So kann der individuelle Pfad der linken Hand durchaus zu neuen beruflichen Erfolgen führen und den Weg der rechten Hand unterstützen. Die Wahrnehmung des Chefs verändert sich da nicht nur unterwürfig sämtlichen Anweisungen folge geleistet wurde sondern kreativ etwas Neues geschaffen wurde.

 

Deshalb empfiehlt Bernhard Mähr jedem Webinarteilnehmer spirituell, beruflich und in allen Belangen diesbezüglich für den Lebensweg den goldenen Mittelweg zu wählen. Er ist der festen Überzeugung, dass beide Wege zum Ziel und in den Himmel führen, da der individuelle Weg bei dem jemand ohne Glaubensgemeinschaft den Weg Gottes geht im Thomas Evangelium ausdrücklich als Weg ins Königreich beschrieben wurde. Bernhard Mähr führt Webinare mit Ländlekurs (www.laendlekurs.com) für die Microcontroller - Programmierung in der Programmiersprache C, in der Vermögensverwaltung, im Management und vielen weiteren Bereichen durch. Ländlekurs unterstützt dadurch einen Programmierer auf seinem Lebensweg vollumfassend von der Schule über den Beruf und die Vermögensverwaltung bis hin zum Glauben.